Dorian Lübbers bei der Int. TMP-Jugendtour auf dem 6. Rang

Fast hätte es nach einem Plätzchenplatz für den jungen Sportler aus Herbram ausgesehen. Doch die letzte Etappe brachte das Rundfahrtergebnis etwas durcheinander.
Beim Prolog konnten Punkte für verscheidene Trikots bei einem 20-Minuten-Rennen gewonnen werden. Hier hielt sich der Sportler zunächst zurück, um dann bei der ersten Etappe zuzuschlagen. Diese Etappe bestand aus einem Einzelzeitfahren über 5 km in einem sehr hügeligen Gelände. Dabei lies Dorian nix anbrennen und fuhr mit 17 Sekunden Rückstand den 3. Platz ein.
Diesen Abstand blieb auch auf der 2. Etappe erhalten. Den diese endete trotz zahlreicher Ausreißversuche mit einem Massensprint, bei dem Dorian den dritten Platz errrang und somit seine Position drei im Klassement festigte.
Bei der dritten und abschließenden Etappe konnte Dorian zunächst gut mithalten und errang bei Zwischensprints sogar 2 Sekunden Zeitgutschrift. Doch zum Ende hin riss das Feld auseinander und neun Fahrer gelang es mit 17 Sekunden Vorsprung ins Ziel zu kommen, darunter auch der spätere Sieger Leo Appelt, den Dorian aus so manchem Zweikampf gut kennt.
Auf Grund des sehr guten Zeitfahrergebnisses und der Zeitbonifikation reichte es in der Gesamtabrechnung für Dorian, der beim Rennen in Team des Landes NRW fuhr, zu einem 6. Platz, der durch die zahlreichen Nationalmannschaften aus dem europäischen Raum einen besonders hohen Stellwert hat.

Auch von Seiten der RG Paderborn herzlichen Glückwunsch !!!